schütz blogt!

Kategorie

Zusatzseiten


Gratis bloggen bei
myblog.de



Das Ende der Welt (2)

Heute: Atomkrieg

Viele werden jetzt denken: "Och Gott, wann bitteschön soll der den ausbrechen?" Aber dass die Erde mindestens 2. mal kurz vor einem atomar geführten Krieg stand wissen die Wenigsten.
Eines der knappsten Ereignisse fand am 26. September 1983 statt, bei dem beinahe ein Atomkrieg zwischen den UdSSR und den USA ausgelöst wurde. (Zum Vorfall)

Die Folgen eines großräumig geführten Atomkriegs wären auf jeden Fall verherend. Die optimistischsten Spekulationen über die Auswirkungen eines großen nuklearen Schlagabtausches sagen den Tod von Millionen Menschen in kürzester Zeit voraus, weniger vorsichtige Vorhersagen gehen davon aus, dass ein heftiger Atomkrieg dazu führen könnte, dass die gesamte menschliche Rasse und auch alle anderen komplexen Lebensformen aussterben oder gravierenden dauerhaften Schaden erleiden werden. Denn die Einschlagskraft vieler Atombomben würden sehr viel Staub und Sedimentteilchen in die Atmosphäre wirbeln. Große Waldbrände würden sich entzünden die eine Unmenge an dichtem Rauch erzeugen. Großbrände in den getroffenen Städten verbrennten Öl und Kunststofe,  die einen noch dichteren Rauch in den Himmel steigen ließen. Dann wäre soviel Staub und Ruß in der Atmosphäre, dass es das Sonnenlicht für Monate oder sogar Jahre absorbierte. Infolge dessen würde sich das Erdklima entscheidend verändern. Die Kälte einerseits und die ausfallende Ernte andererseits führte zu einer viel größeren Zahl von Opfern als durch die Explosion der Bomben selbst. Hinzu kommt weltweiter radioaktiver Niederschlag der eine hohe Strahlenbelastung mit sich führt. Leukämie und Strahlenkrankheiten würden diejenigen Menschen dahinraffen, die bis hierhin alles andere überstanden haben.  Ein regional begrenzter Atomkrieg wird demnach als nicht führbar eingestuft. Ein Irrsinn, der seinen tödlichen Preis hat.

2.7.08 12:24

Werbung


bisher 1 Kommentar(e)     TrackBack-URL


p1tch3r (4.7.08 16:30)
freak

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung