schütz blogt!

Kategorie

Zusatzseiten


Gratis bloggen bei
myblog.de



Das Ende der Welt (3)

Heute: Gammablitz.
Gammastrahlenblitze sind gigantische, sehr kurzlebige Energieausbrüche im Weltall, die eine enorm hohe Menge an Gammastrahlen freisetzen. Die Dauer eines solchen Ausbruchs beträgt nur wenige Sekunden bis Minuten und setzt in 10 Sekunden mehr Energie frei, als die Sonne in Milliarden Jahren. Die Ursachen für Gammastrahlenblitze sind der Wissenschaft noch nicht vollkommen erschlossen. Würde der Kegel eines Gammablitzes direkt auf die Erde gerichtet, käme es zu einem Massensterben, auch wenn die Quelle bis zu 3000 Lichtjahre weit entfernt liegt. Die Lebewesen auf der dem Gammablitz zugewandten Seite der Erde wären augenblicklich tot. Die Menschen auf der abgewandten Seite haben aber keineswegs Glück. Zwar kann die tödliche Gammastrahlung den Erdball nicht durchdringen, aber innerhalb von Sekunden würde er die hälfte der Ozonschicht verbrennen. Der Sauerstoff verbindet sich mit dem Stickstoff und verursacht starke klimatische Veränderungen der Atmosphäre. Die Lebensmittelversorgung kollabiert und die Lebewesen der Erde würden wahrscheinlich auf 10% schrumpfen. Der Schaden eines Gammablitzes wäre demzufolge signifikant höher als der einer Supernova in gleicher Entfernung.

20.4.09 21:53

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen
Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung